Gravitech __________ ____________ Analytik nach Maß
         Gravitech __________                                                         ____________  Analytik nach Maß

Wasserdampfdestillation POLYDEST

 

Die Wasserdampfdestillation wird eingesetzt zur Vorbereitung der Bestimmungen von Alkohol, schwefliger Säure, flüchtigen Säuren, Stickstoff (Kjeldahl), Phenolen, Sorbinsäure in Milchprodukten, Ammoniumchlorid in Lakritzprodukten, ....

 

Die Apparatur zeichnet sich durch ihre einfache Bedienung. Das Wasser zur Destillation wird beim Einschalten des Gerätesdurch die Standby-Heizung erwärmt. Das garantiert eine schnelle Wasserdampfentwicklung beim Einschalten der Desillation. Wird die  Destillation gestartet, werden zusätzlich 550 W zur Wasserdampfentwicklung zugeschaltet. Auch das Kühlwasser wird erst jetzt eingeschaltet. Ist die Destillation beendet, wird der Kühlwasserfluss und die Wasserdampferzeugung automatisch abgeschaltet.

 

Die Destillationsdauer für etwa 50 ml beträgt ca. 4 min.

 

Besonderheiten:

Die Proben werden in einem Dewarglasgefäß vorgelegt. Damit ist es möglich, das Gefäß direkt nach der Destillation von der Apparatur abzunehmen und das ohne Verbrennungsgefahr.

 

Die Kondensation des Destillates findet in einem kombinierten Kugel-Schlangenkühler statt. Der Vorteil dabei ist, dass das Destillat schnell an den beiden ersten Kühlwasserglaskugeln kondensiert. Danach wird das Kondensat langsam über einen Schlangenkühler geleitet, was eine gute Abkühlung des Destillattes gewährleistet.

 

Technische Daten

Probevolumen bis 100 ml,

Destillationszeitschaltuhr 0,5 - 10 min,

Destillationsdauer für 50 ml Destillat < 4 min,

Kühlwasser-ein/ab-schaltung automatisch über Magnetventil,

Heizleistung bei der Destillation 620 W,

Standbyheizung 70 W,

Gehäuse 300x230x460 mm

       Wasserdampfdestillation

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gravitech GmbH, Rhönstraße 23, 63110 Rodgau, phone: +49-6106-876771